2

Aktuelle Termine 2019

Zu gleich zwei besonderen Führungen lädt der Historische Verein Bühl am Sonntag, 22. September, Mitglieder, Freunde und Interessierte nach Rastatt ein. „Erhalten für die Zukunft“ Denkmalpflege in der Schlosskirche Rastatt, bietet um 10.30 Uhr Einblicke in die Hintergründe der 2017 abgeschlossenen Restaurierung. Die reiche Ausstattung der Schlosskirche von Markgräfin Sibylla Augusta hat sich bis ins Detail erhalten – besonders faszinierend ist der einzigartige Bestand an Wandparamenten. Die aufwändige Restaurierung des barocken Kirchenraumes stellte die Denkmalpflege vor ungewohnte Fragen.
Die Führung bietet Einblicke in die Hintergründe der 2017 abgeschlossenen Restaurierung.

Nach einer Mittagspause wird um 15 Uhr die zweite Führung stattfinden. „Selten gesehene Räume“ ist dann das Thema. So prachtvoll die Paradeappartements im Schloss Rastatt sind, auch der Blick hinter die Kulissen lohnt sich. Die schlichten Kammern der Bediensteten im Obergeschoss zeigen deutlich den Kontrast zur herrschaftlichen Beletage. Und wer hätte gedacht, dass sich noch Reste des Vorgängerbaus aufspüren lassen: Im Keller sind Teile jenes Jagdschlosses zu erkennen, das der Markgraf schon zwei Jahre nach Baubeginn zur Residenz erweitern ließ.

Wegen begrenzter Anzahl der Plätze ist eine Anmeldung unter 07223/250076 (Schütte-Keller) oder schuettekeller@web.de unbedingt erforderlich.

Treffpunkt 9.15 Uhr am UHU Parkplatz
zur Bildung von Fahrgemeinschaften. Abfahrt 9.30 Uhr oder Treffen um 10.30 Uhr vor der Schlosskirche.

Rastt_Schlosskirche

Anmeldung erbeten unter (Schütte-Keller): 
Rüdiger Schmitt
Hänferstr. 5
77815 Bühl
Tel. 07223/250076 (Schütte-Keller) 
oder E-Mail: schuettekeller@web.de

Kontakt
Vorstand: Siegfried Eith: 07223-23869,
E-Mail: sigi.eith@gmx.de
Kontakt
2. Vorstand: Eva Wigand-Helbing: 07223- 3915,
E-Mail: eva.wigand-helbing@t-online.de